Konkretere Ideen

23.06. Die GSM Variante scheint zu komplex. Da der Schirm primär zuhause eingesetzt werden wird, sollte die WLAN Variante genügen. Zur Realisierung werden wir ein xBee Modul verwenden. Eine ausführliche Dokumentation zu dem Modul ist im Internet zu finden.

Für die Benachrichtigungsfunktion des Schirms bieten sich verschiedene Lösungen an. Eine Lösung, bei welcher beim Öffnen der Haustüre ein Alarm oder ein Blinken des Schirms hervorgerufen wird, haben wir verworfen. Für den Endbenutzer muss das Produkt möglichst simpel sein. Eine Installation von Sensoren an seiner Haustür sind daher recht unvorteilhaft.

Wie soll also die Benachrichtigung funktionieren?

Ein akustisches Signal bietet sich nicht an, da dieses unserer Meinung nach sehr nervig empfunden werden würde. Ein optischer Reiz muss also genügen. Momentan bevorzugen wir einen leuchtenden Ring am unteren Ende des Knaufs. Dieser könnte durch ein Blinken oder ein sanftes Auf- und wieder Abglühen auf sich aufmerksam machen.

Zur Reduzierung des Stromverbrauchs sollte die Benachrichtigung nur auftreten, wenn die Wetterprognose „schlechtes“ Wetter, also Regen oder Gewitter, vorhersagt. Ein Bewegungsmelder im Knauf des Schirms könnte bemerken, wenn sich eine Person dem Schirm nähert und nur in diesem Fall den Leuchtring einschalten.

Bei unseren Überlegungen kam die Idee eines Ein-/Ausschalters auf. Da in diesem Fall der Nutzer aber sich bei jeder Verwendung daran erinnern müsste den Schirm wieder einzuschalten, bietet sich diese Lösung nicht an. Wir preferieren daher die Option, den Schirm während des mobilen Einsatz generell automatisch abzuschalten. Erst wenn der Schirm sich wieder zuhause befindet, sollte er wieder in den Benachrichtigungsmodus wechseln. Wie der Schirm dies erkennen soll gilt es noch zu klären.

Die Wetterprognose

Im Griff des Schirm sollen seitlich 5 Symbole die aktuelle, standortbezogene Wetterprognose anzeigen. Ein von unten beleuchtetes Gitter soll dies realisieren. Zeichnungen des Griffs werden wir in den nächsten Tagen online stellen.

Es bleibt nun noch die Frage offen, wie der Schirm erfährt wie sich das Wetter entwickeln wird. Da wir davon ausgehen, dass es diverse APIs der bekannten Wetterseiten geben sollte, dürfte hier kein großes Problem entstehen. Wir werden dies aber ebenfalls versuchen in den nächsten Tagen genauer herauszufinden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geek Stuff veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s